Logo-Hippolyt-Header

HESTA-Plus KUPFER

 

KupferKupfer ist wesentlich an der Nerven-, Blut-, Pigment-, und Bindegewebsbildung und damit an der Knochenbildung beteiligt

Mögliche Folgen eines Mangels:

  • Pigmentierungsverlust (Braunfärbung bei Rappen, rosa Flecken bei Füchsen, Kupferbrille)
  • Osteoporose
  • Vergrößerung lymphatischer Organe
  • Herz- und Lebervergrößerungen
  • Störungen im Bindegewebsaufbau

Erhöhter Bedarf an Kupfer bei:

Cu-Mangelstandorten (leichte Sand-, Moor- und Marschböden)

Zusammensetzung:

Bierhefe 21%,
Gerstenflocken 19%,
Vollkornhaferflocken 18%,
Malz 15%,
Leinsamen gemahlen 10%,
Malzhefewürze 8%,
Knoblauch 2%,
Erbsenprotein 1,7%,
Zuckerrübenmelasse 1,5%,
Leinöl kaltgepresst 1%

Inhaltsstoffe:

Rohprotein 20,0 %
Rohfaser 6,0 %
Rohfett 4,0 %
Rohasche 9,0 %
Calcium 0,1 %
Phosphor 0,5 %
Magnesium 0,3 %

Zusatzstoffe je kg:

Kupfer 2.700 mg
Cu(II)sulfat, Pentahydrat E4+
Aminosäure-Cu-Chelat, Hydrat
Mangan 150 mg
Mn-sulfat, Monohydrat E5
Zink 250 mg
Zn(II)sulfat, Monohydrat E6
Eisen 220 mg
Fe(II)sulfat, Monohydrat E1

Dosierung:

ca. 5 g pro 100 kg LM und Tag

Art der Anwendung :

alternierend, d.h. 5 Tage Hesta-Plus-KUPFER, dann 2 Tage Pause. In besonderen Bedarfsfällen kann Hesta-Plus-KUPFER über längere Zeiträume in angepasster Menge ohne Unterbrechung gefüttert werden.

Dauer der Anwendung :

In der Regel 2 bis 3 Monate. Danach sollte durch Plasmakontrolle über eine Fortführung entschieden werden.

• Veröffentlichungen • Tierarzt Exklusiv o HESTA-Plus ZINK o HESTA-Plus EISEN o HESTA-Plus KUPFER o HESTA-Plus SELEN

Newsletter

Immer aktuell informiert zum Thema Pferdefütterung. Hier unverbindlich anmelden.

captcha 

Folgen Sie uns

Teilen Sie Ihre Erfahrungen und Informationen auch mit Ihren Freunden und Bekannten.

fb-Icon-64px